Kunstgespräch, Oktober 2020

 

Anläßlich der Neupräsentation der ständigen Sammlung im Kunstmuseum Bonn.

 

 

Außer der Reihe hier ein Hinweis auf meine kommende Veranstaltung im Kunstmuseum Bonn:

Welche Bedeutung haben öffentliche Orte für Künstler? Wie nähern sie sich diesen Orten hinsichtlich ihrer politischen, historischen und symbolischen Bedeutung? In der Neuhängung der ständigen Sammlung des Kunstmuseums Bonn gibt es eine Reihe künstlerischer Kommentare zu diesem Thema. Der konzentrierte Blick auf ausgewählte Beispiele erlaubt uns einen intensiven Austausch über die Verknüpfung von künstlerischer und politisch-historischer Aussage.

Zum Ablauf der Veranstaltung:

Nach dem Erwerb der Eintrittskarten treffen wir uns im Auditorium zu einer kurzen beamer-gestützten Einführung in das Thema. Anschließend können Sie sich – mit einem Lageplan ausgestattet – die betreffenden Werke im Original ansehen. Im Anschluß treffen wir uns wieder im Auditorium zur gemeinsamen Diskussion der Eindrücke.

Weitere Bildbeispiele werden dabei eine Reihe von Fragestellungen flankieren und sicher einige Antworten bereit halten. Die amphitheater-ähnliche Weite des Auditotiums im Untergeschoß des Hauses erlaubt uns dort einen entspannten Austausch.

Auf eine anregenden Veranstaltung freut sich

Olaf Mextorf

 

Bitte beachten Sie:

https://www.kunstmuseum-bonn.de/extras/informationen-covid-19/