Kunstbetrachtung im Dialog – Tagesseminar

 

Samstag, 23. Februar 2019 – Bundeskunsthalle Bonn

in den Ausstellungen „Ernst Ludwig Kirchner – ertäumte Reisen“ und „Kino der Moderne – Film in der Weimarer Republik“

 

1. Teil 12:00 bis ca. 13:30 Uhr/ 2. Teil 14:30 bis ca. 16:00 Uhr

 

Kosten: € 45,- / zzgl. Museumseintritt
Anmeldungen bitte bis Montag, den 19. Februar 2019
Stichwort „Kirchner“ bitte auf dem Anmeldeformular angeben
Anmeldeformular
Treffpunkt: ca. 11:50 Uhr im Kassenbereich der Bundeskunsthalle

An dieser Stelle ein Hinweis auf die ArtCard der Bundeskunsthalle, die sich durch eine ganze Reihe von Vergünstigungen für alle Kunstinteressierten in Bonn und Umland auszeichnet!

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.bundeskunsthalle.de/besucherinfo/jahreskarten/jahreskarten.html

 

Die Kunst des deutschen Expressionismus‘ wurde ganz wesentlich durch die 1905 in Dresden gegründete Künstlergemeinschaft „Die Brücke“ geprägt. Einem ihrer Gründungsmitglieder, Ernst Ludwig Kirchner, ist jetzt eine Übersichtsschau in der Bundeskunsthalle gewidmet.

Kirchner und mit ihm die Kunst des Expressionismus stehen einerseits für einen künstlerischen Aufbruch in politisch wie gesellschaftlich bewegten Zeiten. Andererseits werfen Kirchners künstlerische Haltung gegenüber fremden Kulturen, sein Verhalten im persönlichen wie im historischen Umfeld und seine Positionierung zu den sich etablierenden Avantgarden eine Reihe von Fragen auf, denen wir uns von unterschiedlichen Standpunkten aus im Dialog nähern wollen.

Im ersten Teil unseres Tagesseminars werden wir uns dazu mit Kirchners vor dem 1. Weltkrieg entstandenem Werk befassen. Der zweite Teil der Veranstaltung wird dann sein nahezu unbekanntes Spätwerk in den Blick nehmen und dabei einen Bogen zur Ausstellung „Kino der Moderne“ spannen, wo wir weitere Aspekte der Modernität der Zwischenkriegszeit kennenlernen.

Wir freuen uns auf dieses Experiment, hoffen auf Ihr Interesse und sehen mit Spannung einem anregenden Austausch entgegen!

Herzliche Grüße

Olaf Mextorf + Nicole Birnfeld

 

P.S.: Dieses Tagesseminar wendet sich ausdrücklich an ALLE Interessierten. Es ist kein Vorwissen notwendig. Voraussetzung ist einzig die Bereitschaft zur aufmerksam-kritischen Kunstbetrachtung und zum Dialog innerhalb der Teilnehmer*Innenschaft.