Kunstbetrachtung im öffentlichen Raum, Juni 2018

 

Im Skulpturenpark Köln anläßlich der KölnSkulptur #9.

 

20 Jahre Skulpturenpark Köln sind allein schon ein Grund, diesen öffentlichen Kunstraum unweit der Zoobrücke zu besuchen. Mit der KölnSkulptur #9 sind dort eine Reihe neuer Werke zu sehen, von denen wir einige für eine intensivere Betrachtung ausgewählt haben.

Kunst im öffentlichen Raum hat immer besondere Bedingungen und wenn die Neu-Präsentation unter dem Titel  La Fin de Babylone. Mich wundert, dass ich so fröhlich bin! firmiert, klingt schon eine  allenthalben zu spürende Krisenlage an – aber auch der Traum eines Neuanfangs. Es ist an der Zeit!

Kunst im öffentlichen Raum ist immer eine besondere Herausforderung auf die wir uns gemeinsam mit Ihnen freuen!

Olaf Mextorf + Nicole Birnfeld

 

http://www.skulpturenparkkoeln.de/

https://www.rundschau-online.de/kultur/-riesig-ambitioniert–jubilaeumsausgabe-von–koelnskulptur–oeffnet-am-sonntag-28583598

http://www.stadtrevue.de/archiv/artikelarchiv/12927-ein-fliegender-teppich/

http://institut-kunst.ch/uncategorized/la-fin-de-babylone-mich-wundert-dass-ich-so-froehlich-bin/