Kunstbetrachtung im Dialog, November 2020

 

In den laufenden Ausstellungen im Arp Museum Bahnhof Rolandseck.*

 

Bitte beachten Sie: Diese Veranstaltung muss aufgrund des von Bund und Ländern beschlossenen Teil-Lockdowns, der auch das Arp Museum betrifft abgesagt werden.

Bitte beachten Sie hierzu auch http://der-entschleunigte-blick.de/

 

»Der geblümte Läufer auf dem die Traum- und Wolkentiere über die Berge zogen wird gebürstet und aufgerollt.«

Alles klar? Gut! Denn mit diesem Wegweiser gibt Hans Arp die Richtung vor, in die wir uns dieses Mal im Arp Museum orientieren wollen.

Auf der Suche nach surrealen Welten durchstreifen wir die Ausstellungen und lassen uns irritieren, überraschen und verführen. Wir folgen den Künstlern unterschiedlichster Zeiten in ihre Vorstellungsräume, die wir vielleicht bald wiedererkennen als (alb)traumhafte Visionen einer anderen Wirklichkeit – irgendwo zwischen hier und dort, jetzt und gleich, innen und aussen. Vergessen Sie den Kompass, Ihre Wahrnehmungskraft, nicht.

Es freuen sich auf einen regen Austausch

Olaf Mextorf + Nicole Birnfeld