Liebe Kunstfreundinnen, Liebe Kunstfreunde, Sehr geehrte Damen und Herren, Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer des „entschleunigten Blicks“,

wir sind derzeit in der Planung für das kommende Jahr 2022. Zwar zwingen uns die sich laufend ändernden Corona-Maßnahmen zu ständigen Anpassungen, doch möchten wir uns nicht entmutigen lassen! Denn Sie wissen ja: Wer heute den Kopf in den Sand steckt, knirscht morgen mit den Zähnen.

Statt dessen haben wir zwei neue Formate im Angebot – und natürlich den Klassiker:

Kunst auf dem Schirm

Ein erstes Angebot finden Sie unter http://der-entschleunigte-blick.de/caspar-david-friedrich-premiere-unseres-neuen-formats-kunst-auf-dem-schirm/

 

Der entschleunigte Blick nach vor: Das Arp Museum im Dialog!

In enger Kooperation mt dem Arp Museum, das 2022 sein 15jähriges Jubiläum feiert, möchten wir Ihnen ein weiteres dialogbasiertes Gesprächsformat anbieten.

Weitere Informationen und Termine finden Sie hier:

 

Der Klassiker: Der entschleunigte Blick

Selbstverständlich werden wir unser erprobtes Format des entschleunigten Blicks – soweit es uns ermöglicht wird – fortsetzen.

Erste Angebote in 2022 finden Sie hier:

 

Da sich abschließend noch keine endgültigen Aussagen über Machbarkeiten, zukünftige Voraussetzungen unserer kunstvermittelnden Arbeit und mögliche weitere Kooperationen machen lassen, werden wir Sie auf dem Laufenden halten.

 

 

Wir werden Sie auf dem Laufenden halten und wünschen Ihnen an dieser Stelle erst einmal eine besinnliche Adventszeit und vor allem ALLES GUTE!

Seien Sie alle herzlich gegrüßt von

 

Olaf Mextorf, Nicole Birnfeld + Judith Graefe