Kunstbetrachtung im Dialog, Februar 2018

 

In der Ausstellung „Collagen: Die Sammlung Meerwein – Zweiter Ausschnitt“ im Bahnhof Rolandseck.

 

 

Wenn sich der Alltag anhand gefundener, neu kombinierter und verfremdeter Materialien durch die Hintertür Zutritt zu unserem Bewußtsein verschafft, ist ihm Aufmerksamkeit gewiß. Die Collage, das Spiel mit den Möglichkeiten, ist das Mittel, durch das die Kunst die Wirklichkeit unter neuen Aspekten wahrnehmbar werden lässt und Wirklichkeit überraschend anders erlebbar macht. Wie die Collage zum Augenöffner werden kann, möchten wir gemeinsam mit Ihnen herausfinden.

Zur Ausstellung

https://arpmuseum.org/files/pressemappe_collagen._die_sammlung_meerwein._zweiter_ausschnitt.pdf

https://www.general-anzeiger-bonn.de/verlag/anzeigen/svoe/region/rhein-und-ahr/Arp-Museum-Bahnhof-Rolandseck-zeigt-Collagen-article3701958.html

https://wdrmedien-a.akamaihd.net/medp/podcast/weltweit/fsk0/152/1527599/wdr3mosaik_2017-11-29_ausschnittcollagenimarpmuseum_wdr3.mp3

 

Zu den KünstlerInnen

http://www.gloriabrand.de/Home.html

http://www.goettinger-tageblatt.de/Nachrichten/Kultur/Regional/Modernes-Papier-colle

http://www.galerie-prestel.de/kuenstler/gBrand/gBrand.htm

http://saraflevin.com/

http://www.neues-kunstforum.com/Presseinfo_Sara_F_Levin.pdf

http://kunstbueroberlin.de/kuenstler/levin-sara-f/

http://www.spechtart.de/j.olbrich.html

http://www.nw.de/kultur_und_freizeit/kultur/20742363_Interview-mit-dem-Kuenstler-Juergen-O.-Olbrich.html

http://www.getidan.de/kritik/georg_seesslen/12364/paul-stein-%e2%80%93-maler-und-buchkunstler

https://www.uni-giessen.de/ueber-uns/veranstaltungen/ausstellungen/ausstellungpaulstein

http://www.adamgallery.com/upload/Archaic-News.pdf

http://www.fnp.de/lokales/frankfurt/Bildtitel-die-wie-Musik-klingen;art675,2502192